» Patienteninfo » Materialinfo » Allergietest

Stetoskop

Neben schulmedizinischen Verfahren stehen Ihnen beim Allergietest naturheilkundliche Wege offen – fragen Sie Ihren Zahnarzt, ob er diese Ergebnisse akzeptiert.

Leider werden im gängigen Allergietest oft Metallsalzlösungen verwendet. Der Körper spricht auf diese Salze viel stärker an als auf die Metalle selbst. Nach dem Allergietest sind Sie also nicht unbedingt klüger als zuvor. Deshalb alle Prüfergebnisse mit Bezeichnung der Teststoffe im Allergiepass eintragen lassen, dann Ihrem Zahnarzt vorlegen. Und keine Panik: Die meisten Metalle sind viel besser als ihr Ruf. Und sehr gut verträglich.

Erfahren Sie jetzt mehr über Legierungen mit Gold, Platin und Palladium.

Wurde bei Ihnen im Allergietest eine Unverträglichkeit festgestellt? Auch dann finden Sie bei uns einen idealen Zahnersatz für Ihre Bedürfnisse. Wir fertigen Brücken und Kronen auch auf Basis von Zirkonkeramik und Titan an.